Zeckenhalsband für Hund – Meine Erfahrungen

Jeder Hundebesitzer & jede Hundebesitzerin kennt dieses Problem: Zecken!

Zecken gehören zu der Ordnung der Milben und sind einfach nur ekelerregende Viecher.
Nach dem Gassi gehen mit dem Hund, darf man den Hund erst einmal nach Zecken absuchen und meist findet man nur wenige. 
Doch dann beim Streicheln merkt man die kleinen Mistviecher, wie sie sich schon fest gebissen haben. Nun darf man diese entfernen.

Wieso Zeckenhalsband für Hunde?

Wie oben bereits schon erzählt, sind Zecken für Hundebesitzer und dessen Hunde einfach nur eine Plage.
Sie übertragen Krankheiten wie (Lyme-)Borreliose und die seltenere Viruserkrankung FSME.
Außerdem gibt es noch andere Bakterien, welche sie auf den Hund übertragen können.


In diesem Beitrag möchte ich nicht über die Auswirkungen und Folgen eines Zeckenbisses sprechen, sondern ich möchte dir meine Erfahrungen mit dem Seresto Hundezeckenhalsband teilen.

Seresto Hundezeckenhalsband

Seit langem bin ich auf der Suche nach einem guten Hundezeckenhalsband.
Nachdem ich mir zig Amazon Bewertungen und viele andere Dokumenatitonen und Beiträge von anderen Hundebesitzern durchgelesen habe, habe ich mich für den Kauf des Hundezeckenhalsbandes von Seresto entschieden.

Aus diesem Grund möchte ich dir heute über meine Erfahrungen mit diesem berichten.

Seresto Zuckenhalsband: Meine Erfahrungen

Das Zeckenhalsband kannst du zur Vorbeugung und Behandlung von Flohbefall verwenden.
Außerdem verhindert das Zeckenhalsband die Entwicklung von Flohlarven und schützt deinen Hund vor Zeckenbefall vieler unterschiedlicher Zeckenarten!

Das Halsband von Seresto soll eine Wirkungsdauer von 7-8 Monaten haben.
Mein Hund, eine zweijährige Golden Retriever Hündin, trägt dieses Zeckenhalsband seit gut 2 Wochen und hat seitdem keine einzige Zecke mehr, obwohl sie vorher nach jedem Waldspaziergang mindestens 5 Zecken auf ihrem Fell sitzen hatte.

Das Zeckenhalsband gibt es in 2 Größen. Einmal für Hunde über 8 Kilogramm und einmal für Hunde unter dieser 8 Kilogramm Grenze.

Das Band für meinen Hund, also das Zeckenhalsband für Hunde über 8kg ist 70cm lang, sodass dieses Halsband auch dickeren Hunden passen sollte.
Das Halsband solltest du nicht anwenden, wenn dein Hund noch jünger als 7 Wochen alt ist oder eben wenn er gegen einen der Wirkstoffe eine Überempfindlichkeit hat.

Nebenwirkungen?

Auf der Verpackungsbeilage stehen einige Nebenwirkungen, welche du dir am besten selbst einmal durchlesen solltest.
Ich möchte dies aus rechtlichen Gründen nicht tun, da ich kein Tierarzt oder Ähnliches bin.

Die richtige Anwendung

Das Zeckenhalsband nimmst du aus der Schutzhülle und entrollst dieses.
Stelle dabei sicher, dass keine Reste der Verpackung an dem Halsband sich befinden.
Nun legst du das Halsband um den Hals deines Hundes und ziehst es so fest, dass zwei Finger zwischen Halsband und Hals zwischen passen.
Das überstehende Ende kannst du nun bis auf 2 cm abschneiden.

Seresto Zeckenhalsband eine Empfehlung?

JA! Ich würde es jederzeit wiederkaufen, denn es erfüllt seinen Zweck, hat bei meinem Hund keine Nebenwirkungen und hält sich lange für einen angemessenen Preis.
Anbei siehst du noch ein paar Produktbilder! 

2 Kommentare zu „Zeckenhalsband für Hund – Meine Erfahrungen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.