Kurze FragenWelpenerziehung

Wie viele Welpen bekommt ein Hund?

Bevor du dich für eine Zucht mit deinem Hund entscheidest, musst du einige Dinge über Welpen und vieles weitere wissen. 
Außerdem musst du jegliche Prüfungen exzellent bestehen.

Damit du schon mal weißt, wie viele Welpen ein Hund bekommt und worauf du dich einstellen kannst, wenn du züchten möchtest, schreibe ich hier diesen Blogbeitrag.

Wie viele Welpen bekommt ein Hund?

Als Hundebesitzer, Hundezüchter oder Hundetrainer kann ich nie genau sagen, dass der und der Hund genau 8 Welpen bekommt und ein anderer wiederum nur 4. 
Dies ist ganz unterschiedlich und hängt von verschiedenen Faktoren ab.
Ein paar dieser Faktoren wären Folgende:

  • Erstlingshündin oder nicht?
  • Wann das erste mal läufig?
  • Wie alt ist der Hund?
  • Welche Rasse ist der Hund?

Besonders der erste und der letze Punkt ist sehr unterschiedlich, denn ein Golden Retriever kann natürlich mehr Welpen bekommen als ein Chihuahua. Dies liegt an der Größe und am Gewicht des Hundes. 
Grundsätzlich sollte das Gewicht aller geworfenen Welpen in einem sehr gesunden Verhältnis zum Körpergewicht der Mutterhündin stehen.
Man sagt circa, dass ein kompletter Wurf  11 Prozent des Gewichtes der Mutter wiegt.

Kann man eine grobe Anzahl der Welpen schätzen?

Dies kann man natürlich definitiv tun – es gibt sogar extra von Züchtervereinen Welpenstatistiken.
Hier findest du die Welpenstatistik vom größten Dachverband für Hundezucht und Hundesport in Deutschland.
Dort siehst du die Zahlen der vergangenen Jahre wie viele Welpen eine bestimmte Hunderasse bekommen hat.

Grundsätzlich kann man sagen, dass ein Wurf aus einem bis zu zwölf Welpen bestehen kann.
Durchschnittlich bringt jedoch eine Hündin vier bis fünf Junge zur Welt.

Wie oft eine Hündin Welpen bekommen kann, dass hängt ganz alleine von der Läufigkeit ab.
Eine Hündin wird circa 2 mal pro Jahr läufig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.