Erste Mal mit Welpen Gassi gehen – Welpenerziehung Gassi gehen

Erste Mal mit Welpen Gassi gehen - Welpenerziehung Gassi gehen

Sobald der Welpe erst einmal im Haus gibt, gibt es einige Fragen, welche geklärt werden müssen!
Viele Fragezeichen gibt es auch beim Gassi gehen mit dem Welpen, aber zurecht! Natürlich muss man dem Welpen nicht das Gassi gehen beibringen, aber einige Fragen sind zum Beispiel: Wie lange Gassi gehen mit meinem Welpen? Ab wann gehe ich mit meinem Welpen Gassi oder auch Wie oft muss mein Welpe raus?

Diese und viele weitere Fragen, werde ich dir in diesem Beitrag meines Welpenratgebers erklären. 

Welpe Gassi gehen
Ab wann darf ich mit meinem Welpen Gassi gehen?

Diese Frage ist relativ leicht zu beantworten und für dich ist sie leicht zu verstehen (hoffentlich).
In Deutschland müssen Welpen bei der Übergabe mindestens 8 Wochen alt sein, sodass dein Welpe zum Gassi gehen theoretisch gesehen, alt genug ist. Außerdem hat dein Welpe, mit den genannten 8 Wochen, die erste Impfung hinter sich. Aus diesem Grund steht dem ersten richtigen Gassi gehen nichts mehr im Wege!
Aber es gibt noch ein paar kleine Regeln, die du unbedingt beachten solltest für das Spazieren gehen mit dem Welpen!

Wie oft mit dem Welpen Gassi gehen?

Ein Welpe muss öfters Gassi gehen, dafür aber jeweils nicht lange! Zu der Dauer beim Spazieren gehen, komme ich gleich nochmal genauer. Dein Welpe muss mindestens 3-6 mal raus und das verteilt auf Tag und Nacht! Ja, du wirst auch Nachts mit deinem Welpen Gassi gehen müssen, aber dies auch nur für einen begrenzten Zeitraum.
Damit wäre auch nun die nächste Frage geklärt…ab zur Nächsten!

Wie lange Gassi gehen mit dem Welpen

Die eine Frage, bei der sich jeder Hundebesitzer und jede Hundebesitzerin spaltet! 
Gefühlt jeder hat eine eigene Regel oder Meinung bezüglich dem Gassi gehen, aber es gibt auch eine allgemeine Formel, welche auf jeden Fall sehr gut & hilfreich ist! 
Diese Gassi-Geh-Formel lautet: 
Alter des Welpen in Wochen * 1 = Dauer des Gassigehens bzw. die Länge der Spaziergänge.

Hier noch ein kurzes Beispiel:
Angenommen dein Hund ist 8 Wochen alt. Dann gehst du mit deinem Hund 8 Minuten lang Gassi. Wo du mit ihm Gassi gehst oder wie du einen passenden Ort findest, werde ich in der nächsten Frage thematisieren! 

Den richtigen Ort zum Gassi gehen finden

Wie ich dir schon in den obigen Fragen erzählt habe, muss ein Welpe oft, dafür aber nicht lang Gassi gehen.  Außerdem kann man dies noch nicht wirklich Gassi gehen nennen! 
Für die erste Zeit reicht ein Garten, jedoch heißt dies nicht: Tür auf, Welpe raus, 8 Minuten warten & wieder Welpe rein und Tür zu…. nein, nein! 
Zuerst musst du überprüfen ob giftige Pflanzen in deinem Garten sind, dazu aber in einem späteren Beitrag mehr!
Andernfalls kannst du mit deinem Welpen auf ein Feldweg gehen, wo der Hund ein wenig zu schnuppern hat, aber auch nicht all zu groß abgelenkt wird, denn Welpen pinkeln nicht, wenn sie zu viele neue Eindrücke haben! (Sehr wichtig!)
Aus diesem Grund gehe nicht auf Hundewiesen oder Ähnliches, wobei ich sowieso kein Freund von diesen bin. 

Richtig Gassi gehen

Mit den Fragen habe ich dir hoffentlich deine Fragen zum Thema Gassi gehen mit dem Welpen beantwortet. Falls nicht kannst du natürlich hier, unter diesem Beitrag, kommentieren und ich werde dir schnellstmöglich antworten. Andernfalls kannst du auch gerne in meine Facebook Gruppe reinkommen, damit du dich mit anderen Hunden- & Welpenbesitzern austauschen kannst und eventuell neue, langfristige Kontakte knüpfst.
Abschließend kann ich nur noch sagen, gehe wirklich nicht viel mit deinem Welpen Gassi! 
Außerdem gehe auf gar keinen Fall mit deinem Welpen Treppen hoch oder runter! Dies ist ein fataler Fehler, welcher direkt auf die Gelenke geht. 
Zudem sind Hundesportarten für die erste Zeit ein No-Go, aber ich denke, dass du dies weißt! 
Falls nicht, kannst du dir auch hier nochmal die 7 größten Fehler bei der Welpenerziehung durchlesen.