HundetrainingKurze Fragen

Warum Hund links führen? | Gründe & Vorteile vom Linksführen

Veröffentlicht

Die Leinenführigkeit bei Hunden ist eine Grundvoraussetzung.
Ohne diese macht das Gassi gehen weder dir noch deinem Hund Spaß, sodass du es deinem Hund sehr früh beibringen solltest.
Doch spätestens nach der ersten Hundeschule Stunde, in welcher man das Fuß gehen geübt hat, stellt sich die Frage:

Warum muss ich meinen Hund links führen?

Dies ist auf jeden Fall eine sehr gute Frage, welche ich dir in diesem Blogbeitrag erklären möchte. 

Warum Hund links führen?

Es gibt viele Vorteile, wieso ein Hund an der Leine links gehen sollte. 
Doch woher kommt es eigentlich, dass man den Hund links führen soll? Im Folgenden werde ich dir die Gründe für ein Links gehen bei Hunden erklären!

Warum Hund links führen:

  • Rechtshänder haben mehr Kraft im Rechten arm
    Nun ja dieser Punkt ist natürlich ein wenig naiv, da es natürlich nicht nur rechtshändige Hundebesitzer gibt, jedoch ist der Großteil Rechtshänder, sodass sich ein Führen des Hundes in der rechten Hand aufgrund der Kraft stark anbietet.
  • Prüfungen & Tests
    Wenn du mit deinem Hund jegliche Prüfungen oder Tests absolvieren möchtest, ist bei Vielen eine Grundvoraussetzung, dass du den Hund links führst. 
  • Geschichtlicher Hintergrund
    Wie du vielleicht weist, wurden Hunde früher nur aufgrund ihrer jagdlichen Eigenschaft genutzt. Dies ist auch einer von zwei geschichtlichen Hintergründen.
    Bei den Jägern wurde die Waffe rechts und der Hund links geführt.
    Der Zweite Grund ist, dass Hunde bei Armee und Co. ebenfalls links geführt wurden, da der Soldat oder Ähnliches die Waffe in der rechten Hand hielt.
  • Falscher Straßenverlauf
    Heutzutage bietet sich an den Hund links zu führen, damit der Hund sich in der Stadt vor keinem Auto erschreckt und dann auf die Fahrbahn springt.
    Grundsätzlich sollte du mit dem Hund immer entgegen die Fahrtrichtung gehen! 
Dies wären so alle Vorteile oder Gründe, warum du deinen Hund links führen solltest und woher dieser Fakt kommt.

Muss ich meinen Hund links führen?

Nein!
Natürlich musst du deinen Hund nicht links führen.
Dies kommt ganz auf dich persönlich an! Bist du Rechtshänder bietet sich natürlich das Führen auf der linken Seite an, bist du jedoch Linkshänder solltest du, aufgrund deiner Kraft im linken Arm, den Hund auf der rechten Seite führen.

In vielen Hundeschulen wird einem empfohlen, den Hund links zu führen, aufgrund der obigen genannten Vorteile.
Oft ist es aber auch einfach „Tradition“ und hat sich so unter den Hundebesitzern & Hundebesitzerinnen eingebürgert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.