kühlmatte für hunde erfahrungen

Kühlmatte für Hunde Erfahrungen

Besonders in diesem Jahr war es sehr, sehr heiß! Mir liefen durchgehend die Schweißperlen und mein Hund hat gar nicht erst aufgehört zu hecheln.Die Hitze hat uns allen glaube ich sehr zu schaffen gemacht! Doch wie kann man seinen Hund vor der Hitze wenigstens ein kleines bisschen bewahren?
Leider kann man ja nicht jeden Tag zum See schwimmen gehen, sodass ich mir eine Kühlmatte* für mich und meinen Hund zugelegt habe! In diesem Beitrag möchte ich dir meine Erfahrungen mit Kühlmatten für Hunde teilen.

 

Das Prinzip einer Kühlmatte

Hunde kühlen sich ab, nicht wie wir Menschen indem wir schwitzen, sondern indem sie hecheln. Das ist auch der Grund dafür wieso Hunde im Sommer oder generell bei starker Hitze ununterbrochen hecheln. Nun überlegen sehr viele Hundebesitzer & Hundebesitzerinnen wie sie ihrem Hund helfen können und kommen schnell auf die Idee Kühlmatte für Hunde!
Doch bei diesem Thema geht bestimmt die ganze Hundeszene auseinander. Die einen sagen, dass eine Kühlmatte vollkommener Quatsch ist, wohingegen andere wiederum die Kühlmatten vergöttern. Auch „Hundeexperten“ sind sich bei diesem Thema nicht einig.

Nun komme ich aber zum Prinzip hinter einer Kühlmatte für den Hund:
Heutzutage funktionieren die meisten Kühlmatten ohne Kühlschrank oder Gefriertruhe, sodass man nicht mit einplanen muss, wann man die Kühlmatte nutzen möchte. Eine Kühlmatte ist jederzeit einsatzfähig, da sie ein bestimmtes Gel beinhaltet, welches nur unter Druck aktiviert wird.
Dieses Gel, welches gleichmäßig auf der Matte verteilt ist, kühlt den Hund ab. Nach ein paar Stunden intensiver Nutzung braucht die Kühlmatte eine kurze Zeit um zu regenerieren! (bei unserem Modell circa 30 Minuten)

Meine Meinung

Wir haben die Kühlmatte Fresk von Karlie* und sind vollstens zufrieden! Bevor ich uns eine Kühlmatte gekauft habe, habe ich mich ein wenig mit den Kühlmatten beschäftigt und geschaut, welche Kühlmatte am Robustesten ist und bin zu dieser Kühlmatte final gekommen.

Mein Hund und ich finden es eine sehr gute Alternative zu einem See, da die Kühlmatte nicht zu kalt ist, aber auch schon den Hung gut kühlt. Außerdem lege ich die Kühlmatte zusätzlich in das Auto, sodass sich mein Hund dort auch abkühlen kann.
Trotzdem gilt, dass eine Kühlmatte den Hund nicht vor seiner Überhitzung schützt! Die Kühlmatte erleichtert deinem Hund nur das Leben bei einer solchen Hitze.
Neben der Kühlmatte solltest du immernoch darauf achten, dass dein Hund im Schatten liegt und genug Wasser zu Verfügung hat!

Meine Empfehlung

Wir können die Kühlmatte Fresk von Karlie* nur weiterempfehlen! Wir sind vollsten mit der Kühlmatte zufrieden.

  • Kühleffekt ohne Kühlschrank
  • hohe Qualität
  • Kühlungsgel ist nicht giftig
  • Ich nutze eine weitere Kühlmatte schon für mich selber zum Schlafen 🙂
  • lässt sich leicht reinigen
  •  kann, für noch mehr Kühlung, auch noch in den Kühlschrank gelegt werden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.